Kodierfachkraft für den Standort Karolinen-Hospital

Das Klinikum Arnsberg (zukünftig Klinikum Hochsauerland) umfasst vier Standorte in den Städten Arnsberg und Meschede. In 32 Kliniken sowie 4 Instituten mit insgesamt 964 Betten bietet es ein umfassendes Angebot an Gesundheitsleistungen für fast jede Erkrankung, von der breiten Grund- und Regelversorgung bis hin zu Schwerpunktzentren. Darüber hinaus gehören zum Klinikum Arnsberg zwei Medizinische Versorgungszentren, zwei Bildungsstätten für Pflegeberufe, eine Servicegesellschaft und ein Pflegezentrum mit Altenpflegeheim und Kurzzeitpflege (80 Plätze) sowie mit einer Tagespflege (12 Plätze). Pro Jahr werden in den vier Krankenhäusern ca. 41.000 Patienten stationär und über 65.000 Patienten ambulant behandelt. Das Klinikum Arnsberg beschäftigt über 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Münster.

Wir suchen ab dem 01.01.2018 für den Einsatz am Standort Karolinen-Hospital eine

Kodierfachkraft m/w

in Vollzeit (38,5 Std./Woche).

Ihre Aufgaben:

Sie führen die selbstständige Kodierung der ärztlichen und pflegerischen Leistungen durch und wirken bei der Umsetzung neuer Vorgaben im Bereich der medizinischen Dokumentation mit. Durch Beratung und Schulung des ärztlichen und pflegerischen Personals tragen Sie zu einer beständigen Optimierung der medizinischen Basis-Dokumentation bei. Im Rahmen dieser Tätigkeit stellen Sie die MDK-feste und fristgerechte Kodierung sicher. Außerdem wird die Bearbeitung von Anfragen des MDK und der verschiedenen Kostenträger (Krankenkassen, Berufsgenossenschaften, private Versicherer) einschließlich der selbstständigen Vorbereitung und Durchführung von MDK-Begehungen zu Ihrem Aufgabengebiet gehören.

Wir wünschen uns von Ihnen:

Abgeschlossene medizinische Berufsausbildung mit Berufserfahrung im stationären Bereich (Krankenhaus), möglichst in verschiedenen Einrichtungen. Eine Ausbildung zur Kodierfachkraft sowie Kenntnisse im Abrechnungssystem (ICD, OPS, Kodierrichtlinien und DRG-Fallpauschalensystem) sind wünschenswert, aber nicht Bedingung. Wichtig sind die Bereitschaft zur permanenten Weiterbildung und dem Einsatz an allen drei Standorten des Klinikums Arnsberg. Sie sollten gerne flexibel und selbstständig arbeiten sowie sicher mit den gängigen EDV-Systemen (MS-Office, Klinikinformationssystem, insbesondere medico) umgehen können. Organisationstalent, gutes und sicheres Auftreten, Eigeninitiative sowie vor allem die Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit im Team und Verantwortungsbewusstsein setzen wir voraus.

Arbeiten im Klinikum Arnsberg – Ihre Perspektive:

Es erwartet Sie ein spannendes Aufgabengebiet, in das Sie durch ein engagiertes Team gut eingearbeitet werden, mit Entwicklungsmöglichkeiten in einem modernen und angenehmen Arbeitsumfeld, leistungsgerechter Bezahlung nach AVR-C, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle sowie arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung.

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Peter Lütkes, Leitung Medizincontrolling (p.luetkes@klinikum-arnsberg.de) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte bewerben Sie sich bis zum 27.10.2017 vorzugsweise direkt online auf unserer Internetseite.

AnhangTypeGröße
2017-10-11_Kodierfachkraft_.pdfpdf159.27 KB