Oberärztin/Oberarzt für die Abteilung Anästhesie und operative Intensivmedizin

Das St. Walburga-Krankenhaus in Meschede (Sauerland) ist ein leistungsfähiges, modernes und zukunftsorientiertes katholisches Krankenhaus der Alexianer Misericordia GmbH, Münster. 

Das Haus verfügt über 236 Betten mit den Hauptfachabteilungen Anästhesie und Intensivmedizin, Viszeralchirurgie und Koloproktologie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Kardiologie (Linksherzkathetermessplatz), Gastroenterologie (alle Verfahren), Hämatologie und internistische Onkologie, Nephrologie, Gynäkologie und Geburtshilfe und einer Belegabteilung HNO. Das Krankenhaus der Regelversorgung mit regionaler und überregionaler Leistungsverantwortung bietet in baulicher und ausstattungsmäßiger Hinsicht optimale Verhältnisse für eine erfolgreiche Arbeit und den Patienten medizinisch-therapeutische Leistungen nach dem neuesten Stand.

Angeschlossen ist eine Krankenpflegeschule, die im Verbund mit anderen Krankenhäusern über 125 Plätze verfügt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt (in Voll- oder Teilzeit) eine/einen        

Oberärztin/ Oberarzt

für die Abteilung Anästhesie und operative Intensivmedizin         

Chefarzt Herr Dr. Werner Göddecke

 

In der Abteilung werden jährlich über 4.000 stationäre und über 550 ambulante Anästhesien in 4 OP-Sälen durchgeführt. Die Abteilung ist modern ausgestattet (z. B. Zeus Narkosegeräte, Sonographie zur Regionalanästhesie und Gefäßpunktionen) und alle gängigen Narkoseverfahren mit einem hohen Anteil an Regionalanästhesieverfahren (Thorakale PDA, Plexuskatheter) werden angewendet. Die Anästhesieabteilung ist verantwortlich für die OP-Koordination. Dem OP ist ein Aufwachraum mit 5 Betten angegliedert. Der Anästhesieabteilung obliegt weiterhin die postoperative Versorgung der Patienten auf der interdisziplinären Intensivstation, die organisatorisch unter anästhesiologischer Leitung steht. Die Intensivstation mit 12 Betten ist technisch auf dem neuesten Stand (6 Beatmungsplätze, Evita XL, CCVH, PiCCO-Monitoring).

Sie arbeiten eigenständig in einem Facharztteam (7,6 Stellen) und sind kompetenter Ansprechpartner der Operateure. Das operative Spektrum umfasst Eingriffe der Viszeralchirurgie mit Thoraxeingriffen, Koloproktologie, Unfallchirurgie mit Endoprothetik, Gynäkologie, Geburtshilfe sowie der HNO-Heilkunde.

Ein intelligentes Arbeitszeitmodell schafft die Balance zwischen Vergütung der Dienste und dem Ausgleich in Freizeit. Insgesamt sind ca. 4-5 Dienste im Monat abzuleisten. 

Wir wünschen uns:

  • eine/ einen engagiert und selbständig arbeitende/n Ärztin/ Arzt
  • gute Kenntnisse in der Intensiv- und Schmerztherapie
  • eine auf Einsatzfreude, Teamfähigkeit und auf Wirtschaftlichkeit ausgerichtete Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • ein kollegiales Arbeitsklima in einem Facharztteam mit flachen Hierarchien
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag, Mitarbeiterpoolbeteiligung
  • Beteiligung an den Umzugskosten
  • Mithilfe bei der Wohnungssuche, Wohnen im Personalwohnheim

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-Ärzte VKA mit den üblichen Sozialleistungen und betrieblicher Altersversorgung. Außerdem ist die Mitarbeit im Verein Notärzte HSK möglich (Fachkunde Rettungsdienst vorausgesetzt).

Die Kreisstadt Meschede liegt in landschaftlich reizvoller Umgebung des Hochsauerlandkreises (Seen, Berge, Skigebiete). Ein gutes Kultur-, Freizeit- und Sportangebot sowie weiterführende Schulen befinden sich am Ort, ideal für Familien. Die Städte des Ruhrgebiets sind über die A 46 und per Bahn schnell zu erreichen.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen der Chefarzt Herr Dr.Werner Göddecke, 0291.202-1700; 015129250501, oder der Personalleiter Herr Schmidt, 0291.202-2170, gerne zur Verfügung.

AnhangTypeGröße
Stellenanzeige Oberärztin/Oberarzt für Anästhesie und Intensivmedizinpdf228.04 KB