Kompetente Ernährungsberatung

Von allen Seiten lachen Sie uns an, die sogenannten Ernährungstrainer, Ernährungsberater, Diätberater und Gesundheits- und Ernährungsexperten. In Deutschland nennt man das kompetente Ernährungsberatung. Dabei sind Fitnesstrainer und Gesundheitsexperten ohne qualifizierte Zusatzausbildung ausgewiesene Nichtexperten, wenn es um qualifizierte Diät- und Ernährungsberatung geht. Menschen, die weder eine Ausbildung noch ein Studium im Bereich der Ernährungswissenschaft oder Diätetik vorweisen können, sollten nicht Verbrauchern etwas über Ernährung in der Prävention und Therapie zum Teil hochkomplexer Krankheitsbilder beibringen dürfen.

Es ist, als ob man sich die Steuererklärung von seinem Arzt machen lässt. Es tummelt sich eine Vielzahl angeblicher Ernährungsfachleute auf dem Markt. Im Gesundheitswesen spielen Verkaufstalente leider eine größere Rolle als das Wissen. Die Ernährungswissenschaft ist ein Modeberuf mit unglaublich großem Potenzial geworden und die Verbraucher bleiben dabei auf der Strecke. In Kliniken und Praxen üben in der Regel Diätassistenten diese Tätigkeit aus.

Gesunde Ernährung

Die meisten Menschen in unserer Gesellschaft ernähren sich nicht ausgewogen. Die Zahl der ernährungsbedingten Krankheiten und Ess- Störungen nimmt ständig zu. Eine gesunde Ernährung ist nicht nur ein wichtiger Baustein zur Genesung, sondern beugt auch vielen Erkrankungen vor.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. In Ernährungsfragen stehen wir Ihnen zur Seite.

Aufgaben der Ernährungsberatung sind:

  • vom Arzt verordnete Diätberatung bei einer bestimmten Kost bzw. Diät
  • Beratung bei Fragen zur Ernährung
  • besondere Betreuung von Risikopatienten (Allergien, Mangelernährte)
  • Umsetzung der gesunden Ernährung im Krankenhaus
  • Mitarbeit in Arbeitsgruppen
  • Klinisches Ernährungsteam
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung
  • Erstellen und Überarbeiten von Informationsmaterial für Patienten
  • Berechnen von Tagesplänen mit Hilfe von Prodi 5.0

Wir führen Ernährungsberatungen durch bei: 

  • Adipositas und Übergewicht
  • Diabetes Mellitus
  • Mangelernährung und Untergewicht
  • Allergien und Unverträglichkeiten
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Leber und Nierenerkrankungen
  • Nach operativen Eingriffen am Darm
  • Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
  • Zöliakie
  • Chronisch Entzündliche Darmerkrankungen
  • Divertikulose
  • Erkrankungen des Herzens ( Herzinfarkt, Apoplex )
  • Seit dem 1. Januar 2014 bieten wir Ihnen auch ambulante Ernährungsberatungen an.
    Wenn eine ärztliche Verordnung vorliegt, kann diese Leistung unter bestimmten Voraussetzungen von der Krankenkasse bezuschusst werden. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Der Beruf Diätassistentin

Die staatlich examinierte Diätassistentin hat durch ihre Ausbildung umfangreiches Wissen über Ernährung, biochemische Vorgänge im menschlichen Körper sowie ernährungsbedingte Erkrankungen und die dazu gehörige Vorgehensweise zur Genesung. Ein Gesetz regelt die Ausbildung zum Diätassistenten, die 3 Jahre dauert. Diätassistenten sind in der Lage, ernährungsmedizinische ärztliche Anweisungen in eine einwandfreie Diätkost zu übertragen.
Zu den Tätigkeiten gehört es, Diäten exakt zu berechnen, Wochenspeisepläne zu erstellen und deren Organisation sowie Zubereitung zu überwachen. Sie sind in der Lage, diätbedürftige Patienten richtig zu schulen und zu beraten. Diätassistenten lernen im Gegensatz zu vielen Ernährungswissenschaftlern Gesprächstechniken und Einfühlungsvermögen für potentielle Patienten, so dass sie Einzel- und Gruppenschulungen vornehmen können. Als Diätassistentin ist die Fort- und Weiterbildung sehr wichtig. In Sachen Ernährung und Therapien verschiedener Erkrankungen gibt es immer Neuerungen, die beachtet werden müssen.

Was ist qualifizierte Ernährungsberatung?

Eine qualifizierte Ernährungsberatung dient der  Änderung und Verbesserung des Ernährungsverhaltens sowie der Prävention ernährungsbedingter Erkrankungen ohne ärztliche Weisung. Ernährungstherapie ist die therapeutische Beratung und Betreuung bei Erkrankungen auf ärztlicher Verordnung. Es werden hohe Anforderungen an deren Inhalte sowie den Beratungsprozess selbst gestellt. Wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse sowie methodische und didaktische Fähigkeiten sind Voraussetzung einer jeden Ernährungsberatung. Ebenfalls werden Kenntnisse über die Evaluation sowie maßgebliche Qualitätsstandards vorausgesetzt. Eine qualifizierte Ernährungsberatung ist ausschließlich der Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit der Patienten verpflichtet. Sie ist nicht an die Werbung oder den Verkauf von Produkten gekoppelt.

kueche@walburga-krankenhaus.de.