Rückbildungsgymnastik und Beckenbodentraining

Rückbildungsgymnastik

Für jede junge Mutter ist es ein großer Wunsch, nach der Geburt wieder ins seelische und körperliche Gleichgewicht zu kommen. Der Rückbildungsprozess kann durch gezielte Übungen sinnvoll unterstützt werden. Zudem können Körperübungen erlernt werden, um Beschwerden vorzubeugen. Unsere Elternschule bietet dazu einen Kurs an, der stärkende Übungen für Beckenboden- und Bauchmuskulatur sowie Entspannungsübungen umfasst. 

Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen.

Kursleitung und Anmeldung:

  • Hebammen Marina Gödde, Christina Richter, Sina Weinand - Tel. 0162.5338988 
      

Beckenboden- und Inkontinenztraining für Frauen jeden Alters 

Bei Beckenbodenbeschwerden oder -schwäche, allgemein oder nach einer Geburt, Inkontinenz oder nach Operationen an den Organen Blase oder Darm, die ein intensives Beckenbodentraining benötigen, lernen Sie unter Anleitung die Beckenbodenmuskulatur zu kräftigen.

Mit regelmäßigem, aufbauendem Training lässt sich dann vielleicht sogar eine Operation vermeiden.

Lernen Sie die Anatomie und Physiologie Ihres Beckenbodens und ein beckenbodenschonendes Verhalten im Alltag kennen.  

Die Kosten werden teilweise von manchen Krankenkassen übernommen.

Kursleitung und Anmeldung:

  • Marina Gödde, Hebamme und Beckenbodentrainerin