Anästhesie und operative Intensivmedizin

Pro Jahr werden mehr als 4000 Patienten im Rahmen verschiedener operativer Eingriffe und Untersuchungen von der Anästhesieabteilung des St. Walburga-Krankenhauses betreut. Das Spektrum umfasst dabei alle gängigen Anästhesieverfahren für die folgenden operativen Fächer:

  •     Allgemeinchirurgie
  •     Unfallchirurgie
  •     Koloproktologie
  •     Gynäkologie und Geburtshilfe
  •     HNO

Die Narkose ist aber nur ein Teil der Aufgaben, welche die Anästhesie im Operationssaal erfüllt. Unter der Leitung der Anästhesieabteilung steht darüber hinaus die operative Intensivmedizin auf der interdisziplinären Intensivstation (12 Betten).

Bei Ihnen ist eine Untersuchung oder Operation in Anästhesie geplant? Hier können Sie sich ausführlich informieren. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen haben!

Das Team

Chefärzte

Facharzt für Anästhesiologie Zusatzbezeichnungen: Intensivmedizin und Bluttransfusionswesen Fachkunde Rettungsdienst

Oberärzte

Facharzt für Anästhesiologie

Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Facharzt für Anästhesiologie Zusatzbezeichnung Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin Fachkunde Rettungsdienst
Facharzt für Anästhesiologie Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin Fachkunde Rettungsdienst Hygienebeauftragter Arzt
Fachärztin für Anästhesiologie Zusatzbezeichnung Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin Fachkunde Rettungsdienst, Laboruntersuchungen
Facharzt für Anästhesiologie Zusatzbezeichnung Intensivmedizin, Notfallmedizin, Palliativmedizin

Pflegerische Leitung

Bereichspflegedienstleiter Änasthesie und Intensivmedizin
Pflegerische Leitung Anästhesie
Pflegerische Leitung Intensivstation
Pflegerische Leitung Intensivstation