Leistungsspektrum Unfallchirurgie und Orthopädie

Operative und nicht operative Behandlung von Knochenbrüchen

  • alle Brüche der Knochen im Schaft- und Gelenkbereich
  • alle Altersklassen, vom Kleinkind bis ins hohe Lebensalter
  • minimalinvasive biologische Operationsverfahren zur Knochenbruchstabilisierung
  • Verwendet werden neueste Titan-Implantate, z.B. winkelstabile Platten, kanüliere  Schraubensysteme, Mini-Implantate 

Versorgung von Schwer-, Mehrfachverletzten (Polytrauma)

  • Behandlung und operative Versorgung bei Patienten mit Verletzungen in verschiedenen  Körperbereichen, Kopf, Brustkorb, Bauchhöhle und Extremitäten
  • Wir sind Kooperationspartner im Traumanetzwerk Ruhrgebiet.

Arthroskopische Operationen

  • dieses Verfahren bietet als sehr schonendes Verfahren optimale Voraussetzungen, um den Anspruch einer schnellst möglichen Rehabilitation gerecht zu werden (Knopflochchirurgie)
  • Kniegelenksarthroskopien bei Meniskusschäden, vorderen und hinteren Kreuzbandverletzungen mit begleitenden Kreuzbandersatzplastiken
  • Knorpelchirurgie mit begleitender Knorpeltransplantation
  • Schultergelenksarthroskopien sowohl zur Stabilisierung des Schultergelenkes nach Schulterverrenkungen als auch zur Erzielung einer Schmerzfreiheit bei chronischen Schultererkrankungen wie z.B. einem Engpass-Syndrom unter dem Schulterdach
  • Sprunggelenksarthroskopien und Ellenbogenarthroskopien sowohl nach Unfällen, als auch bei chronischen Erkrankungen

Künstlicher Gelenkersatz (Endoprothetik)

  • künstlicher Gelenkersatz an Hüft-, Knie-, Schulter- und Ellenbogen
  • individueller Kniegelenkersatz
  • modernste Endoprothesenmodelle sowohl in zementfreien als auch in zementierten Versionen
  • Zur Vermeidung von Fremdblutgaben wird intraoperativ und postoperativ der Cell-Saver eingesetzt (Eigenblut Retransfusion)

Hand- und Fußchirurgie

  • Verletzungen und degenerative Erkrankungen im Bereich der Hand mit Nerven und begleitender Sehnenchirurgie
  • Versorgung komplexer Handverletzungen unter mikrochirurgischer Technik
  • Fußverletzungen oder posttraumatische Erkrankungen im Fußbereich
  • Degenerative Veränderungen und Fußfehlstellungen wie Hallux valgus, Hammerzehen

Wiederherstellungschirurgie des Bewegungsapparates und der Weichteile

  • Korrekturoperation bei Fehlstellungen und Achsabweichungen, Knochenverlängerung, Defektauffüllung und Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Knochens
  • Versorgung von akuten oder chronischen Weichteildefekten durch plastische Operationen, z.B. Spalthautverpflanzung oder Verlagerungsoperationen bestimmter Muskeln

Nervenchirurgie

  • Entlastungsoperationen bei Nervenengpass-Syndrom im Bereich der Hände und Füße

Viele dieser Leistungen können Sie bei uns auch als "ambulante Operation" durchführen lassen.

Leistungsspektrum und Zusatzinfos