Aufnahme

Aufnahme

Der Weg ins Krankenhaus ist für den Patienten oft nicht leicht. Ängste und Sorgen sind ständige Begleiter. Und dann gibt es da noch zu erledigende Formalitäten, die für den Patienten eine zusätzliche Belastung bedeuten.

Leider zieht eine Krankenhausbehandlung verwaltungstechnische Abläufe nach sich. Wir bemühen uns jedoch, Sie mit den Regularien so wenig wie möglich zu behelligen.

Wenn Sie Fragen rund um das Aufgabengebiet der Patientenaufnahme haben, können Sie sich innerhalb der Öffnungszeiten jederzeit an die Mitarbeiterinnen wenden. Wir bieten Ihnen gerne unsere Hilfe an. Bei allen nichtmedizinischen Fragen werden wir unser Bestmöglichstes versuchen, Ihnen weiterzuhelfen oder Ihnen zu sagen, an wen Sie Ihr Anliegen herantragen können.

Zögern Sie nicht uns zu fragen - wir unterstützen Sie gerne!

Die Patientenaufnahme finden Sie in der Eingangshalle gegenüber der Pforte.

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 06:45 Uhr bis 16:00 Uhr.
     
Außerhalb unserer Öffnungszeiten wenden Sie sich zur An- oder Abmeldung bitte an die Mitarbeiter an der Pforte.

Unser Aufgabenbereich:

  • EDV-technische Erfassung Ihrer Daten
  • Information über verwaltungstechnische Abläufe und Klärung von Fragen
  • Information zu unserem Wahlleistungsangebot und Hilfestellung beim Vertragsabschluss
  • Rechnungserstellung und Kostensicherung
  • Erstellung von Geburts- und Sterbeanzeigen
  • Abrechnung der (gesetzlichen) Zuzahlungen für den stationären Aufenthalt

 
Bitte bringen Sie zur stationären Aufnahme mit:

  • Einweisungsschein ("Verordnung über Krankenhausbehandlung") vom einweisenden Arzt, wenn Sie gesetzlich versichert sind; der Einweisungsschein entfällt, wenn Sie als Notfall bei uns aufgenommen werden
  • Personalausweis
  • Krankenversicherungskarte
  • Nothilfepass (falls vorhanden)
  • Röntgenpass (falls vorhanden)

Wir versichern Ihnen, dass alle Ihre Daten, die in unserem Haus erfasst werden, selbstverständlich dem Datenschutz unterliegen und von uns streng vertraulich behandelt werden.

Als Rechtsgrundlage treten mit der Aufnahme die "Allgemeinen Vertragsbedingungen" in Kraft. Diese können Sie jederzeit bei uns einsehen oder in Kopie erhalten.

Sollte für Sie demnächst eine stationäre Behandlung in unserer Klinik anstehen, so wünschen wir Ihnen einen angenehmen, möglichst wenig belastenden Aufenthalt im St. Walburga-Krankenhaus. Aus der in der linken Spalte aufgeführten Checkliste können Sie ersehen, was hierfür zu beachten ist.