v. l.: Chefarzt Uwe Zorn und Misericordia-Geschäftsführer Gregor Hellmons

Silbernes Skalpell zur Amtseinführung

[26.01.2011]

Mit Posaunenklängen und vielen guten Wünschen wurde der neue Chefarzt der Allgemein-, Viszeralchirurgie und Koloproktologie, Uwe Zorn, am Mittwochabend nun auch offiziell in sein Amt eingeführt. Der Geschäftsführer der Misericordia GmbH Krankenhausträgergesellschaft, Gregor Hellmons, überreichte ihm sogar ein silbernes Skalpell, symbolisch für möglichst viele kommende OP-Einsätze.

Über die bereits gut funktionierende Zusammenarbeit zwischen dem Krankenhaus und den niedergelassenen Ärzten äußerte sich Dr. Friedhelm Schmitten, Vorsitzender des Ärztevereins Meschede, positiv in seinem Grußwort.

Der 40-jährige Zorn kommt gebürtig aus dem Taunus und hat den Chefarztposten am 15.12.2010 angetreten.