Prüfungen am St. Walburga-Krankenhaus geschafft

[25.09.2009]

Nach dreijähriger Ausbildung haben 20 Schülerinnen und ein Schüler ihr Examen zur Gesundheits- und Krankenpflege an der Krankenpflegeschule am St. Walburga-Krankenhaus in Meschede erfolgreich abgeschlossen.

Mit den mündlichen Prüfungen zum Abschluss der Ausbildung am 17.09.2009 konnte Herr Dr. Wortmann, Arzt am Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises, die Zeugnisse an die frisch „gebackenen“ Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen übergeben.

Mit einem Gottesdienst in der Kapelle des St. Walburga-Krankenhauses und einem feierlichen Abendessen, zu dem neben den Geschäftsführern und den Betriebsleitungen der Verbundkrankenpflegeschule auch die Ausbilder der Theorie und Praxis sowie die Eltern der Prüflinge eingeladen waren, wurde das Ausbildungsende gebührend gefeiert.

Elena Andres, Meschede
Pia Bornemann, Eslohe
Mirjeta Buzhala, Sundern
Alice Da Silva, Schmallenberg
Stefanie Dos Santos Regalado, Meschede
Sandra Erlmann, Meschede
Christina Fröhling, Bestwig
Janine Hantke, Sundern
Marina Hohmann, Warstein
Anja Körneke, Schmallenberg
Katharina Linneboden, Warstein
Iris Mesters, Winterberg
Denise Mülheims, Arnsberg
Stephanie Pfeiffer, Warstein
Franziska Schäfer, Hallenberg
Varinia Schulte, Brilon
Stefan Siebert, Winterberg
Vanessa Störmann, Schmallenberg
Julia Stracke, Brilon
Melanie Szlagowski, Olsberg
Carolin  Wienand, Medebach