Das Organisatorenteam freute sich mit den Referenten über den Erfolg des 2. Praxisanleiter-Symposiums.

Praxisanleiter aus ganz Deutschland tauschen sich aus

[23.08.2012]

Die Auszubildenden von heute sind die Arbeitskräfte von morgen. Das wissen auch die Mitarbeiter im Gesundheitswesen, denn insbesondere qualifiziertes Pflegepersonal ist gefragter denn je. Um die praktische Ausbildung so ansprechend und hochwertig wie möglich zu gestalten, gibt es spezielle Praxisanleiter, die sich um den Berufsnachwuchs kümmern.

Rund 120 von ihnen - angereist aus ganz Deutschland - kamen am 21. August auf Einladung der Krankenpflegeschule am St. Walburga-Krankenhaus Meschede zum 2. Praxisanleiter-Symposium in der Abtei Königsmünster zusammen, um sich über das Thema „Zukunft der Krankenpflege, der Aus- und Weiterbildung“ auszutauschen.

Nach dem großen Erfolg in 2011 waren sich die Organisatoren der Krankenpflegeschule einig, dass Bedarf für eine Wiederholung mehr als vorhanden sei. Dieser Wunsch nach einer Neuauflage kam nicht von ungefähr, denn ein Symposium für Praxisanleiter gilt in Deutschland bislang als einmalig. Das Organisatorenteam um Mitarbeiter der Krankenpflegeschule sowie Praxisanleiterinnen hatte sechs unterschiedliche Workshops zu Themen wie „Änderungen in der Weiterbildung“, „Qualitätssicherung in der Ausbildung“, aber auch „Kraft auftanken durch Aromatherapie“ vorbereitet. Neben Referenten aus dem eigenen Haus waren auch hochkarätige, externe Dozenten erschienen, darunter beispielsweise der Präsident des Deutschen Pflegerates, Andreas Westerfellhaus, oder der Seniorauditor vom TÜV Nord, Stephan Becker.     

Am Ende des Tages waren sich die Teilnehmer einig, dass es wichtig sei, die Entwicklung im Gesundheitswesen und die sich dort stetig ändernden Anforderungen an das Pflegepersonal in den Blick zu nehmen, damit ein für alle Beteiligten zufriedenstellendes Lehren und Lernen gelingen kann. Der Spaß daran sollte jedenfalls nie verloren gehen, lautete die allgemeine Einschätzung.

Praxisanleiter-Symposium 21.08.2012

AnhangTypGröße
Vortrag A. Westerfellhaus:Pflegeberufspolitik "brandaktuell" - Was bringt uns das Jahr 2012?pdf550.04 KB
Vortrag D. Stolecki: Änderungen in der Weiterbildung - Wo sind die Praxisanleiter gefragt?pdf1.7 MB
Vortrag S. Becker: Wie sichere ich die Qualität der praktischen Ausbildung?pdf569.69 KB