Das nächste DKMS-Kosmeteikseminar findet am 21. April statt. Anmeldungen sind jetzt noch möglich.
Besonderes Engagement (von rechts): Saskia Kiewel und Sandra Rüthing

Kosmetikseminar mit Frisurberatung für Krebspatientinnen am 21. April - Jetzt anmelden

[11.04.2017]

Aktion look good feel better – Lebensfreude für Krebspatientinnen. Das St. Walburga-Krankenhaus bietet gemeinsam mit der Initiative DKMS LIFE Kosmetik- und Frisurenseminare für Krebspatientinnen in Therapie an. Denn sich wohlzufühlen, fördert auch den Heilungsprozess. Maximal 10 Teilnehmerinnen erhalten in dem ca. zweistündigen „Mitmach-Verwöhnprogramm“ am Freitag, den 21. April 2017 ab 15 Uhr praktische Tipps von den geschulten ehrenamtlichen Expertinnen zum Thema Kosmetik und Frisuren-/ Kopfschmuckgestaltung, um die sichtbaren Folgen der Krebstherapie wie Haar-, Wimpern- oder Augenbrauenverlust zu kaschieren.

Saskia Kiewel, Initiatorin und Leiterin des Pflegedienst-Team der Onkologischen Abteilung im Mescheder Krankenhaus sowie Sandra Rüthing, speziell geschulte Partnerfriseurin vor Ort sind während des Seminars im persönlichen, kleinen Kreis für die Patienten da. Gemeinsam lernen die Teilnehmerinnen, wie einfach die äußerlichen Folgen der Krebstherapie, z.B. Hautflecken oder Wimpernverlust, kaschiert werden können.

Ganz wichtig zu wissen: Sowohl die Seminarteilnahme als auch die Tasche mit 13 hochwertigen Kosmetikprodukten bekannter Kosmetikfirmen sind für die Patientinnen kostenlos. Die Produkte werden auf die jeweiligen Schritte des Seminars abgestimmt - von der Reinigung der Haut bis zum Auftragen des Augenbrauen-Stiftes. Nehmen Sie sich Zeit für sich und Ihr Wohlbefinden!

Wir freuen uns auf Sie und sind bei Fragen gerne für Sie da. Das Stationsteam der Onkologie erreichen Interessierte direkt telefonisch unter 0291-202 1040.

AnhangTypeGröße
Plakat_Look_good_feel_better_Termin_21.04.2017.pdfpdf816.6 KB
Besonderes_Engagement_Saksia_Kiewel_und_Sandra_Ruething.jpgjpg1.44 MB