Fotografie-Service für Neugeborene

[14.04.2011]

Die Geburt eines Kindes ist einer der schönsten Momente im Leben junger Eltern. Baby Smile Fotografie weiß diese besondere Zeit direkt nach der Geburt für immer festzuhalten. Seit über 15 Jahren fangen die Profi-Fotografinnen die schönsten Augenblicke noch während des Klinikaufenthaltes ein - kostenlos und ganz ohne Stress für das Baby. Diesen Service gibt es seit April 2011 auch im St. Walburga-Krankenhaus Meschede.

Kaum hat ein Neugeborenes das Licht der Welt erblickt, wünschen sich Familien und Freunde nichts sehnlicher, als das kleine Wunder mit eigenen Augen zu sehen. Diesen Wunsch erfüllt Baby Smile Fotografie allen frisch gebackenen Eltern mit einem ganz besonderen Service:
Alle Neugeborenen werden im St. Walburga-Krankenhaus Meschede kostenlos professionell fotografiert.

Die Babyfotografin Britta Urlitzki ist immer montags, mittwochs und freitags direkt auf der Geburtenstation der Klinik und besucht alle frischgebackenen Mütter mit ihrem Kind. Sie ist Fotografin mit Leidenschaft und spezialisiert auf das Fotografieren von Neugeborenen. In entspannter Atmosphäre entstehen direkt in der Klinik erste einzigartige Fotos. Mit Ruhe und Geduld geht die Fotografin dabei auf die individuelle Situation des Babys ein - ganz ohne Stress für Mutter und Kind. Eigene Kleidung und Kuscheltiere wirken auf den Fotos besonders schön und persönlich. Väter und Geschwister können gern dabei sein, denn dieses erste Shooting soll ein großartiges Erlebnis für die ganze Familie werden.
Als Willkommensgeschenk erhalten alle Eltern das erste Foto ihres Babys im Rahmen einer Glückwunschkarte mit den Daten der Geburt, unterzeichnet vom behandelnden Arzt und der entbindenden Hebamme - selbstverständlich kostenlos.

Damit auch Familie und Freunde den kleinen Erdenbürger bestaunen können, hat das St. Walburga-Krankenhaus Meschede eine neue Babygalerie eingerichtet. Hier ist der kleine Star bereits am Tag nach dem Shooting im Internet zu finden.

Auf Wunsch bringt die Babyfotografin den Eltern 48 Stunden nach dem Shooting weitere Aufnahmen unverbindlich zur Ansicht mit. Wer mehr über den Service erfahren möchten,  findet auf der Geburtsstation und im Kreißsaal entsprechendes Informationsmaterial.

Zur Seite der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe