Aktionstag im St. Walburga-Krankenhaus stellt Gesundheit der Kinder in den Mittelpunkt

[11.05.2012]

"Tag der Kindergesundheit“ am 12. Mai – Information und Unterhaltung von 13 bis 17 Uhr

Beim „Tag der Kindergesundheit“ stehen die Jüngsten im Mittelpunkt. Im St. Walburga-Krankenhaus in Meschede gibt es von 13 bis 17 Uhr viel Information und Unterhaltung zu einem wichtigen Thema: den sogenannten U-Vorsorgeuntersuchungen für Kinder. Darauf macht auch das Motto des Aktionstages aufmerksam: „Ich geh´zur U! Und Du?“

Kreisjugendamt und das Gesundheitsamt haben in Zusammenarbeit mit Kindertageseinrichtungen im Hochsauerlandkreis die Vorsorgeuntersuchungen zum Thema gemacht. Hintergrund des Tages der Kindergesundheit ist die Vorstellung der engagierten Arbeit der Projektgruppe „Ich geh´zur U! Und Du?“

Zum Selbstverständnis der Kindertageseinrichtungen im HSK gehört es, dass alle Kinder die Vorsorgeuntersuchungen U1-U9 wahrnehmen. Aus diesem Grund präsentieren die Kindertageseinrichtungen an diesem Tag ihre Projektinhalte in einer Bilderausstellung.

Schirmherr des „Tages der Kindergesundheit“ ist Landrat Dr. Karl Schneider, der die Veranstaltung auch eröffnen wird. Danach kann man so einiges erfahren: unter dem Stichwort „Gesundes für Kinder“ bei Kochvorführungen in der Cafeteria des Krankenhauses. Dann gibt es Tipps zur leckeren und gesunden Ernährung. Kinder können auch hautnah miterleben, wie ein Rettungswagen funktioniert und wie sein Innenleben aussieht – da steckt jede Menge Technik drin. Eine Schminkfee sorgt für das witzige und gute Aussehen der Kids.

Kurt Müller, Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe am St. Walburga-Krankenhaus, gibt Erläuterungen zu den fortlaufenden Führungen durch den neuen, modernen Kreißsaal. Im Mittelpunkt stehen auch hier die Vorträge zu den jeweiligen U-Vorsorgeuntersuchungen.

Der Eintritt zum „Tag der Kindergesundheit“ im St. Walburga-Krankenhaus ist frei. Eltern sind mit ihren Kindern oder Großeltern mit ihren Enkeln herzlich willkommen.

AnhangTypGröße
Plakat "Ich geh' zur U! Und Du?pdf858.54 KB