St. Walburga-Krankenhaus Meschede

Auf den Seiten des St. Walburga-Krankenhauses können Sie sich in aller Ruhe über die Klinik in der Kreisstadt Meschede informieren oder auf den bevorstehenden Aufenthalt vorbereiten. Lernen Sie die einzelnen Abteilungen des Hauses genauer kennen, stöbern Sie ein wenig in den Pressemitteilungen der vergangenen Monate oder senden Sie Ihren Angehörigen und Freunden bei uns eine Nachricht.

Wir freuen uns auf Sie!
Im sozialen Netzwerk facebook ist unsere Klinik ebenfalls zu finden.

Neueste Artikel

[11.04.2017]

Kosmetikseminar mit Frisurberatung für Krebspatientinnen am 21. April - Jetzt anmelden

Aktion look good feel better – Lebensfreude für Krebspatientinnen. Das St. Walburga-Krankenhaus bietet gemeinsam mit der Initiative DKMS LIFE Kosmetik- und Frisurenseminare für Krebspatientinnen in Therapie an. Denn sich wohlzufühlen, fördert auch den Heilungsprozess. Maximal 10 Teilnehmerinnen erhalten in dem ca. zweistündigen „Mitmach-Verwöhnprogramm“ am Freitag, den 21.

[10.04.2017]

Kreisstadt-Klinik, Verbundkrankenpflegeschule am St. Walburga-Krankenhaus und FOM Hochschule kooperieren

Erstmals Studium in der Kreisstadtklinik in Meschede möglich. Infoveranstaltung am 26. April 2017 um 14 Uhr. Die Kreisstadt-Klinik in Meschede unterstützt in enger Zusammenarbeit mit der Verbundkrankenpflegeschule am St. Walburga-Krankenhaus als erste Gesundheits-Einrichtung im Sauerland das Studium „Angewandte Pflegewissenschaft und informiert dazu erstmals am 26. April während einer gemeinsamen Infoveranstaltung in der Kreisstadtklinik.

[06.04.2017]

Krankheitsfälle im Kreißsaal - Geburtshilfliche Abteilung schließt früher als geplant

Aufgrund mehrerer kurzfristig eingetretener Krankheitsausfälle, die nicht kompensiert werden können, ist es nun doch nicht mehr möglich, die erforderliche Dienstbesetzung in der Geburtshilflichen Abteilung bis zum 30. April 2017 aufrechtzuerhalten. 

Daher hat sich die Betriebsleitung des St. Walburga-Krankenhauses in enger Abstimmung mit dem Klinikum Arnsberg entschieden, - entgegen der bisherigen Ankündigungen - den Betrieb der Geburtshilfe bereits zum 06. April 2017 komplett und endgültig einzustellen.

[20.03.2017]

Mit Leidenschaft im Beruf

Traumberuf in der Pflege gefunden

Tobias Becker hat im letzten Herbst seine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger im St. Walburga-Krankenhaus erfolgreich beendet. Seine Aufgaben in der Ausbildung vergleicht er mit denen eines Kommunikationstalents, denn „wir müssen Patienten helfen und sind ein wichtiges Bindeglied zwischen Ärzten,

[13.03.2017]

Umzugsdatum steht fest:

Mescheder Geburtshilfe zieht am 30. April nach Hüsten um - Erhalt aller betroffenen Arbeitsplätze wird zugesichert.

Bereits im September letzten Jahres wurde die langfristig angestrebte Zusammenarbeit des St. Walburga-Krankenhauses und des Klinikums Arnsberg vorgestellt. Nun folgt zum 30. April mit dem Umzug der Mescheder Geburtshilfe nach Hüsten der erste Schritt. In der heutigen Abteilungssitzung der Gynäkologie/ Geburtshilfe des St. Walburga-Krankenhauses in Meschede verkündeten beide Krankenhausträger und Vertreter der Mitarbeitervertretung für Ende April den ersten Umsetzungsschritt der Zusammenarbeit beider Kliniken und somit den geordneten Übergang zunächst der Geburtshilfe zum 1. Mai 2017 an den Hüstener Standort des Klinikums Arnsberg. Auch die Mitarbeiter beider Kliniken sowie die niedergelassenen Ärzte im Einzugsgebiet wurden über diese konkreten Umzugspläne informiert.

Patientenpost

Senden Sie doch Ihren Angehörigen und Freunden einmal eine E-Mail in die Klinik.

Zentren

Darmzentrum Hochsauerland

Für eine optimale Behandlung von Darmkrebs- erkrankungen.

Westdeutsches Brust-Centrum

Unsere Abteilung für Gynäkologie ist Mitglied.

Krankenpflegeschule

Wir bilden Gesundheits- und KrankenpflegerInnen sowie Praxisanleiter aus: Die Krankenpflegeschule stellt sich vor.

Save the Date: Das 5. Praxisanleiter-Symposium findet am 12. Oktober 2017 statt!

Transparenz und Sicherheit


 

Zertifizierte Qualität