St. Walburga-Krankenhaus Meschede

Auf den Seiten des St. Walburga-Krankenhauses können Sie sich in aller Ruhe über die Klinik in der Kreisstadt Meschede informieren oder auf den bevorstehenden Aufenthalt vorbereiten. Lernen Sie die einzelnen Abteilungen des Hauses genauer kennen, stöbern Sie ein wenig in den Pressemitteilungen der vergangenen Monate oder senden Sie Ihren Angehörigen und Freunden bei uns eine Nachricht.

Wir freuen uns auf Sie!
Übrigens: Im sozialen Netzwerk facebook ist unsere Klinik ebenfalls zu finden.

Neueste Artikel

[25.05.2015]

Abwechslungsreicher Branchenmix auf der 2. Mescheder Babymesse

Der Aktionsstand farbenfroh, die Atmosphäre fröhlich, das Sortiment facettenreich - dem Charakter der Schau angemessen:  Urgemütlich war’s,  als vor fast zwei Jahren auf Initiative von Chefarzt Kurt Müller – verantwortlich für den Bereich der Gynäkologie und Geburtshilfe -  das St. Walburga-Krankenhaus zur Babymesse einlud. Vor allem werdende Mütter und Väter bzw. junge Eltern nutzten seinerzeit die Chance, um sich entlang der im Foyer organisierten Verkaufsausstellung umfassend beraten zu lassen. Aufgrund der durchweg positiven Rückmeldungen findet nun am Sonntag, 31.

[24.04.2015]

Erfolgsmodell: Pflegeausbildung in Teilzeitform - Neuer Kurs startet im Oktober 2015

Einen attraktiven Beruf erlernen und gleichzeitig für die Familie da sein können - diese Kombination ist durchaus realistisch. Denn zum zweiten Mal bietet die Verbundkrankenpflegeschule am St. Walburga-Krankenhaus (weitere Träger sind die Elisabeth-Klinik Bigge, das Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft sowie das St. Franziskus-Hospital Winterberg) die Ausbildung zur staatlich examinierten Pflegekraft in Teilzeitform an. Stichtag für den nächsten Kursbeginn: 1. Oktober 2015.  

[22.04.2015]

Gütesiegel: Neue Brustschmerz-Einheit CPU erhält Qualitätszertifikat der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Es ist Gütesiegel und Prädikatsnachweis in einem. Ein Etikett, mit dem unabhängige Gutachter das vorgefundene Qualitätsniveau bescheinigen. Aktuell vergeben wurde das Emblem jetzt von der Deutschen Gesellschaft für KardiologieHerz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK) an die Verantwortlichen im St. Walburga-Krankenhaus. Ab sofort dürfen sie Urkunde sowie Logo mitsamt der Aufschrift „Chest Pain Unit – DGK zertifiziert“ offiziell benutzen: Die Auszeichnung für enorme  Anstrengungen in exakt diesem Fachgebiet.

[17.04.2015]

Patientenforum greift aktuelles Thema auf: "Warum mit Diabetes nicht zu spaßen ist!"

Die sogenannten „Volkskrankheiten“:  Sie zählen 2015 zum Themenkatalog der vom St. Walburga-Krankenhaus ausgerichteten Patientenforen. Vor Jahren bewusst initiiert, will die Vortragsreihe einerseits zielgerichtet informieren, andererseits Besuchern Gelegenheit zum persönlichen Austausch mit den Referenten bieten. „Zuckerkrank? Warum mit Diabetes nicht zu spaßen ist!“ lautet jetzt am Mittwoch, 22. April 2015 (Beginn: 19 Uhr), die Überschrift. Ein Abend für all jene, die zu der Problematik gern Näheres erfahren möchten. Im großen Konferenzsaal der Klinik stehen dann den Gästen Dr.

[17.04.2015]

Nach der Premiere folgt die Neuauflage: Das Hebammen-Team bereitet die nächste Babymesse vor

Herzlich willkommen! Zum zweiten Mal – nach der gelungenen Premiere im Frühjahr 2013, als auf Anhieb weit über 500 Gäste über die Klinik-Flure flanierten - lädt die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des St. Walburga-Krankhauses am Sonntag, 31. Mai 2015, zur Babymesse ein. Stattfinden wird die Veranstaltung (Beginn: 11 Uhr - Eintritt frei) sowohl im Foyer als auch im angrenzenden großen Konferenzsaal. Ein Format, das seinerzeit von Chefarzt Kurt Müller und dem Hebammen-Team entwickelt worden war – mit Erfolg.

Bei uns geboren

Begrüßen Sie mit uns die neuen Erdenbürger, die hier das Licht der Welt erblickten.

Zentren

Darmzentrum Hochsauerland

Für eine optimale Behandlung von Darmerkrankungen.

Westdeutsches Brust-Centrum

Unsere Abteilung für Gynäkologie ist Mitglied.

Krankenpflegeschule

Wir bilden Gesundheits- und KrankenpflegerInnen sowie Praxisanleiter aus: Die Krankenpflegeschule stellt sich vor.

Zertifizierte Qualität

Gütesiegel der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

 

Transparenz und Sicherheit

Lernen Sie das innovative Portal für Qualitätsinformationen über Gesundheitseinrichtungen kennen.

In der Kreisstadt-Klinik ist Patientensicherheit keine leere Floskel! Deshalb sind wir Mitglied beim Aktionsbündnis.

"Wann immer das Leben uns braucht"

- eine Initiative der Krankenhäuser mit dem Ziel, die hohe Leistungsfähigkeit und Qualität der Kliniken zu stärken sowie weiterzuentwickeln. Informieren Sie sich hier über die Kampagne.