St. Walburga-Krankenhaus Meschede

Auf den Seiten des St. Walburga-Krankenhauses können Sie sich in aller Ruhe über die Klinik in der Kreisstadt Meschede informieren oder auf den bevorstehenden Aufenthalt vorbereiten. Lernen Sie die einzelnen Abteilungen des Hauses genauer kennen, stöbern Sie ein wenig in den Pressemitteilungen der vergangenen Monate oder senden Sie Ihren Angehörigen und Freunden bei uns eine Nachricht.

Wir freuen uns auf Sie!

Im sozialen Netzwerk facebook ist unsere Klinik ebenfalls zu finden.

Neueste Artikel

[21.10.2014]

Vorträge und Präsentationen: St. Walburga-Krankenhaus beteiligt sich an der 8. Fredeburger Gesundheitsmesse

Bei der inzwischen zum achten Mal in Bad Fredeburg organisierten Gesundheitsmesse wartet das St. Walburga-Krankenhaus mit hochkarätiger Besetzung auf: Drei der insgesamt sieben Mescheder Chefärzte sind vom 25. bis 26. Oktober vor Ort, um entlang ihrer Spezialgebiete den Besucherinnen und Besuchern aktuelle medizinische Entwicklungen zu vermitteln. So stehen an dem Wochenende nach den Worten von Dr. Detlef Drüppel, dem Ärztlichen Direktor, in Absprache mit dem Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft seitens des St.

[09.10.2014]

Professionelle Begleitung: Elternschule stimmt junge Familien auf die Geburt ihres Kindes ein

Für junge Paare ist es eine der schönsten Situationen  – jener unvergessliche Moment, in dem sie der Arzt darüber informiert, dass ihr Kind in wenigen Monaten zur Welt kommt. Um einerseits das Hochgefühl zu unterstützen, andererseits wichtige Detailkenntnisse für den Alltag mit dem Neugeborenen weiterzugeben, organisiert Sina Weinand, im St. Walburga-Krankenhaus die Leiterin der Elternschule „Sonnenschein“, zusammen mit den Kolleginnen regelmäßig stattfindende Geburtsvorbereitungskurse.

[05.10.2014]

Pflegeausbildung in Teilzeit: Kursangebot ermöglicht Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Kein Zweifel: Für die  25 Absolventinnen war es ein außergewöhnlicher Tag. Damals, am 02. April 2012, als sie nach längerer Pause wieder im Klassenzimmer Platz nehmen durften. Ihre Motive? Ganz unterschiedlicher Natur: Die einen wollten nach Ablauf der Elternphase ins Erwerbsleben zurückkehren, die anderen verspürten Lust auf neue, spannende Herausforderungen. Allen gemeinsam: An der Verbund-Krankenpflegeschule am St. Walburga-Krankenhaus* ließen sie sich fortan zur staatlich geprüften Fachkraft ausbilden – in Teilzeitform wohlgemerkt.

[23.09.2014]

Diätassistentinnen beteiligen sich am Patientenforum: Krebsvorsorge fängt bei gesunder Ernährung an

„Krebsvorsorge“ -  das zentrale Thema des nächsten Patientenforums, zu dem am Mittwoch, 24. September, das St. Walburga-Krankenhaus einlädt. An dem Abend referiert Oberarzt Walter Landgraf, Leitender Proktologe der Mescheder Kreisstadt-Klinik, ab 19 Uhr im großen Konferenzsaal über jene Untersuchungsmethoden, durch die Mediziner etwaige bösartige Auffälligkeiten rund um den After rechtzeitig diagnostizieren können (s. Bericht auf dieser Seite).

[21.09.2014]

Momente voller Freude: Schülerinnen feierten überglücklich den Examensabschluss

Nervosität und Aufregung der vergangenen Monate waren von Stund an vergessen: Froh gelaunt nahmen die 19 Absolventinnen in Gegenwart der Familienangehörigen von Hans-Dieter Kisling, dem Leiter der Verbund-Krankenpflegeschule am St. Walburga-Krankenhaus, ihre Examensurkunden entgegen. Die von der Kreisstadt-Klinik Meschede organisierte Abschlussveranstaltung hatte zunächst mit einem Gottesdienst in der Kapelle begonnen, ein offizieller Sektempfang sowie das gemeinsame festliche Menü bildeten sodann den stimmungsvollen Rahmen.

Bei uns geboren

Hier geht es zur aktuellen Babygalerie.

Zentren

Medizinische Bereiche des St. Walburga-Krankenhauses haben sich zusammengeschlossen zum Darmzentrum Hochsauerland

Krankenpflegeschule

Wir bilden Gesundheits- und KrankenpflegerInnen sowie Praxisanleiter aus: Die Krankenpflegeschule stellt sich vor.

Transparenz und Sicherheit

Lernen Sie das innovative Portal für Qualitätsinformationen über Gesundheitseinrichtungen kennen.

Zertifizierte Qualität

   "Wann immer das Leben uns braucht"

- eine Initiative der Krankenhäuser mit dem Ziel, die hohe Leistungsfähigkeit und Qualität der Kliniken zu stärken sowie weiterzuentwickeln. Informieren Sie sich hier über die Kampagne.